GANT HOME

Was ist GANT?Was ist GANT?

Was ist GANT?

Die Geschichte der Marke GANT beginnt 1941 mit dem Firmengründer Bernard GANT, der in New Heaven (Connecticut) an der amerikanischen Ostküste einst klassische Hemden für die führenden Marken Amerikas fertigt. Als leidenschaftlicher „shirtmaker“ – entwickelt er immer wieder neue Details und Schnitte und experimentiert mit sportlichen Qualitäten. Seine ldeen und sein Stil, an deren Zukunft er glaubt, erweisen sich als durchschlagender Erfolg. Seine lässigen, aber eleganten Freizeithemden mit sportlicher Attitüde sind seinerzeit äußerst gefragt.

Erst ziert ein kleines -G- die bei den vorwiegend sportlich aktiven Amerikanern und jungen Elitestudenten populären Casual-Hemden. Bis dann 1949 Bernard GANT gemeinsam mit seinen Söhnen Marty GANT und Elliot GANT ihre erste eigene Kollektion unter dem Markennamen GANT lancieren und den Grundstein für den heutigen Erfolg und den Stil der Casual- und Sportswearmarke GANT legen. Der American East Coast Style war geboren. In den vergangenen Jahren hat sich aus der einstigen Herrenhemdenkollektion eine internationale Lifestylemarke entwickelt, die auf eine fünfzigjährige Tradition verweisen kann. Bis heute sind Bernard GANT und der unprätentiöse Lebensstil amerikanischer Elitestudenten die Quelle der Inspiration.

So modern kann Tradition sein!

 

 

Combing/KämmenCombing/Kämmen

Combing/Kämmen

Um rohe Baumwolle verarbeiten zu können, wird sie kardiert, um kurze Fasern und Schmutz zu entfernen.
Bei diesem Vorgang werden ca. 5 % Fasern entfernt.

GANT HOME nutzt zusätzlich den Prozess des „Kämmens“, da dieser noch gründlicher ist und so weitere 10-15 % der Fasern entfernt werden.

Übrig bleiben nur die langstapeligsten Fasern, die nun zu einem starken und dehnfesten Garn gesponnen werden können- Garn aus dem man qualitativ hochwertige Stoffe herstellen wird.

Bettwäsche, die eine hohe Fadenzahl hat, aber nicht aus  langstapeliger Baumwolle hergestellt ist, kann man nicht als qualitativ hochwertige und edle Bettwäsche bezeichnen.

Qualitativ hochwertigste Baumwolle erkennt man an einem starken, dehnfesten Stoff, der sich geschmeidig anfühlt und weich greift.

„Egyptian Combed Cotton“ – Ägyptische, gekämmte Baumwolle„Egyptian Combed Cotton“ – Ägyptische, gekämmte Baumwolle

„Egyptian Combed Cotton“ – Ägyptische, gekämmte Baumwolle

Ob sich eine Bettwäsche weich und geschmeidig anfühlt, hängt stark von der Qualität der Faser ab.
Aus diesem Grund kann  eine 200-Thread-count feine Bettwäsche einen weicheren Griff haben als eine 400-Thread-count Bettwäsche, die aus einer minderwertigen Baumwollsorte gefertigt wurde.

Hochwertige Bettwäsche ist aus hochwertiger Baumwolle und  die Qualität der Baumwolle hängt von der Länge der Fasern ab.

Je länger (langstapeliger) die Fasern, desto besser die Baumwolle.

40er Garne sind in der Regel kurzstapelig, 60er, 80er und 100er Garne sind langstapelig.
Bei der Baumwollherstellung können lange Fasern besser gekämmt werden. Dadurch werden die kurzen Fasern entfernt. Resultat sind dehnfeste Fäden, die zu einem weichen und glänzenden Stoff weiterverarbeitet werden.

GANT HOME verwendet ausschließlich Ägyptische Baumwolle, die bekannt ist für beste Qualität, da sie die langstapeligste Baumwolle der Welt ist.